pared

Willkommen im akustischen Garten

Aufbauend auf einem neuen Werkstoff (Akustikfaserplatten) eröffnet pared besondere Möglichkeiten der akustischen Raumgestaltung

Menschen ziehen sich instinktiv in die freie Natur zurück, wenn sie sich nach Ruhe und Entspannung sehnen. Obwohl sie sich dort nicht in einer geräuschfreien Kulisse befinden, ist eine Erholung möglich. pared adaptiert dieses beruhigende Umgebungsprinzip und schafft als Wandsystem einen akustischen Garten in geschlossenen Räumen mit einem Arbeitskomfort auf sehr hohem Niveau. Aus technischer Sicht basiert pared auf Akustikfaserplatten, die komplexe Eigenschaften von offenporig, porösen Absorbern und Plattenabsorbern vereinen. Ein geringes Flächengewicht, ein filigraner Aufbau sowie die Möglichkeit, schalldämmende wie auch schalldämpfende Anforderungen über ein großes Frequenzspektrum abzudecken, zählen zu den herausragenden Merkmalen der Neuentwicklung. 

Gestaltungsfreiheit in jeder Form

Bereits bei der Anordnung der ersten pared Elemente ist der Effekt auf das räumliche Umfeld spürbar. Die Akustik-Platten lassen sich vielfältig kombinieren und miteinander verbinden. Ob als Schirmwand oder als Raumlandschaft: pared lässt sich intuitiv und flexibel anordnen. Die Einzelelemente sind in Geometrie und Größe so abgestimmt, dass sie stets eine effektive Abschirmung ermöglichen. Folgen Sie Ihrer Intuition und erleben Sie die akustische Wirkung. 

shadowbox_lupe
Beelitz 2103 Fa. Wax/Veyhl