Eindrücke von der interzum 2017

Danke für Ihren Besuch, die inspirierenden Gespräche und Ihr Interesse

Inspirierend, innovativ und international: Die interzum 2017 brachte mit einem Besucherzuwachs von 19 Prozent auch für Veyhl eine Vielzahl an neuen Eindrücken und interessanten Begegnungen. Aufgeteilt in eine Ausstellungsfläche sowie einen Rückzugsbereich bot das Messe-Standkonzept auf rund 150 qm gute Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Erlebnis. Vielen Dank an alle Besucher, die sich auf dem Veyhl-Stand im bekannt gemütlichen Schwarzwald-Ambiente über die Neuheiten aus der schwäbischen Traditionsschmiede informierten.

Limit Gestellplattform

Mit der Präsentation der Gestellplattform limit zeigte Veyhl auf der interzum eine optimale Weiterentwicklung erfolgreicher Sitz-/Stehprodukte mit einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis. Die Gesamtkonstruktion des Tischsystems limit basiert auf einer Plattform mit ausklappbaren Seitenteilen (Säule und Fußausleger). Handschalter, Steuerungen und Motoren werden bereits im Werk montiert und miteinander in der elektrifizierten Traverse verkabelt. Weitere Vorteile ergeben sich durch eine optimierte Transport- und Lagerlogistik, bei der bis zu 10 Tischgestelle übereinander gestapelt und entsprechend auf einer Palette versandt werden können.

Clever Nachwuchs

Auf der interzum präsentierte Veyhl zudem die Erweiterung der bekannten clever Produktpalette durch neue Säulenquerschnitte und -designs. Neben der bereits vorhandenen upside down Lösungen sind ab sofort ebenfalls bottom up Versionen mit motorischen Antriebstechnologien sowie Schnellkurbelvarianten  erhältlich. In der bottom up Version sind zudem Duo-Arbeitsplätze und Benchlösungen möglich.

Raumsystem V56

Im Bereich der Akustik präsentierte Veyhl das moderne Raumsystem V56 als umfassende Lösung im Office. Insbesondere Montage- und Logistikvorteile überzeugen: Denn über eine Veyhl spezifische Verbindungstechnik erfolgt die Montage der V56 Wände werkzeuglos. Ein intuitiver und schneller Aufbau sowie ein späterer Umbau bzw. eine Erweiterung der V56-Wände ist somit problemlos möglich. Sowohl in der Technologie als auch in der Abmessung können für V56 dieselben Zubehörartikel verwendet werden wie für unser bestehendes Raumsystems V28.

Eine komplette Produktübersicht finden Sie hier